Fandom

Grimm Wiki

Drei böse Wölfe

610Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

„Liebes kleines Schwein, lass mich doch zu dir hinein, sagte der Wolf zum Schweinchen. Bin ganz allein, ich lasse dich nicht herein, sagte das Schweinchen zum Wolf.“aus dem Märchen Die drei kleinen Schweinchen

Drei böse Wölfe ist die sechste Folge der ersten Staffel sowie die sechste Folge von Grimm.

Zusammenfassung

Nick und Hank werden zu den Überresten des Hauses von Hap Lasser gerufen. Das Haus war in der Nacht explodiert und Hap konnte sich wie durch ein Wunder noch rechtzeitig in Sicherheit begeben. Nick wittert sofort widrige Umstände, doch zunächst sieht alles, trotz der Erkenntnis, dass Hap ein Blutbader ist, tatsächlich nach einem Unfall aus. Auf dem Revier erfahren die Detectives jedoch, dass Haps Bruder Ralph erst vor kurzem unter ähnlichen Umständen ums Leben gekommen ist. Nun muss Hap bei seinem alten Freund, Blutbader Monroe, unterkommen. Allerdings bleiben die beiden Männer nicht lange unter sich: Ausgerechnet als Nick bei Monroe und Hap nach dem Rechten sehen will taucht ein weiterer Blutbader auf und greift Nick auf offener Straße an. Es ist Haps Schwester und Monroes Exfreundin, die explosive und temperamentvolle Angelina Lasser, die auf Grimms nicht gut zu sprechen ist. Angelina will ihren Bruder rächen und weiß offenbar, wer hinter den Attentaten steckt – die ‚Bauernschweine‘. Damit nicht genug, will sie auch die Beziehung zu Monroe wieder aufleben lassen, was diesen wiederum in einen inneren Konflikt stürzt. Immerhin hat er es bisher gut geschafft, seine Blutbader-Instinkte zu unterdrücken. Doch Monroe kann Angelina nicht widerstehen und lässt sich von ihr im Wald verführen. Ausgerechnet in dieser Nacht wird Hap von einem Unbekannten erschossen und Angelina und Monroe rücken ins Visier von Nicks Kollegen Hank. Nick hingegen muss schnell erkennen, dass er in diesem Konflikt mit menschlichen Gesetzen nicht weit kommt, denn es handelt sich um eine nun mehr jahrzehntelang andauernde Fehde zwischen Blutbadern und Bauernschweinen, in der Angelina von Monroe schließlich eine Entscheidung fordert: Gibt er sich seinen Instinkten als Blutbader wieder hin und unterstützt sie im Kampf gegen ihre Feinde oder fristet er weiterhin ein Dasein als scheinbar ‚normaler‘ Mensch?

Inhalt

Hap Lasser, ein Blutbader, übt gerade fleißig mit seiner neuen Hantel als sie ihm aus der Hand rutscht und zum Fenster raus fliegt. Lasser ist gerade im Garten an der Stelle angekommen wo sie liegt und hebt sie auf als hinter ihm sein Haus explodiert. Nick Burkhardt und sein Partner Hank Griffin sehen sich das Schlachtfeld an und während Lasser seinen Habseligkeiten nachtrauert, will Hank erst mal wissen ob er mit Bomben herum gebastelt habe. Davon hat Lasser aber keine Ahnung und so fragen sie ihn, ob ihn jemand vorübergehend aufnehmen kann. Er habe noch einen Bruder, doch das würde nicht gehen sagt Lasser denn der hat es nicht mehr raus geschafft. Dann sagt er dem verdutzten Nick und Hank, dass vor einem Monat der Wohnwagen seines Bruders in die Luft geflogen ist. Nur hätte er es eben nicht mehr heraus geschafft. Da Lasser scheinbar in Gefahr ist nehmen sie ihn erst mal mit ins Revier wo wenig später zu Nicks Überraschung Monroe auftaucht. Sie sind Freunde und Lasser glaubt das Monroe ihn abholen würde was dem so noch nicht bewusst war. Trotzdem will er einen alten Freund nicht hängen lassen und Nick bittet ihn dann auch sich um Lasser zu kümmern. Daher nimmt er ihn mit zu sich, wo er vorübergehend bleiben kann.

Nick und Hank machen hingegen gute alte Polizeiarbeit und sehen sich beide Unglücke an. Sie wurden von dem Brandstiftungs-Experten Lt. Peter Orson bearbeitet der beide als Unfälle einstufte, da sich keine Hinweise auf Manipulation gezeigt hatten. Beide Male handelte es sich zwar um Gaslecks, aber auch hier gab es ansonsten keine Gemeinsamkeit. Wenn sich aber herausstellen sollte, dass es einen Verantwortlichen gab möchte er das gern wissen. Am Abend fährt Nick zu Monroe um sich zu vergewissern das es Lasser gut geht. Er sitzt noch im Auto als er von einer Frau aus dem Auto gerissen und über die Straße geschleudert wird. Dann fällt sie ihn an und schreckt zurück als sie bemerkt das er ein Grimm ist. Nick nutzt die Zeit und greift seine Waffe um auf sie zu schießen doch Monroe und Lasser, die den Lärm drinnen gehört hatten, gehen dazwischen. Die Frau ist Hap Lassers Schwester Angelina und auch ein Blutbader. Sie gehen zusammen in Monroes Haus wo sich ein Grimm mit den drei Wölfen keine Sorgen zu machen scheint. Allerdings ist Angelina nicht wie Monroe zivilisiert sondern lebt ihre Art weiter und würde Nick am liebsten töten, was aber auch umgekehrt geschehen könnte wie Monroe ihr versichert.

Da Nick einen vermeintlichen Mörder sucht will er wissen wer davon profitiert hatte das Lassers Bruder umgebracht wurde. Das Geld bekam Lasser und da auf ihn auch ein Anschlag ausgeübt wurde möchte er wissen wer von seinem Tod profitieren würde was Angelina ist. Die würde Nick am liebsten dafür sofort wieder töten, wird aber von Monroe und Lasser aufgehalten. Sie sagt ihm sie wäre zu der Zeit in New Orleans gewesen und würde nie ihre Brüder töten wollen. Monroe glaubt auch nicht das Angelina so etwas tun würden weil die Blutbader ihre Familie lieben und schützen. Trotzdem will Nick auf Nummer sicher gehen und lässt ihr Nummernschild überprüfen bei dem aber auch nichts raus kommt. Am liebsten würde er wieder zu Monroe gehen und ihn um seine Hilfe bei den Blutbader bitten, nur diesmal geht es nicht weil er ja selbst mit drinnen steckt. Also ließt Nick im Wohnwagen seiner Tante nach und findet ein Buch über Blutbader und wie man sie bekämpfen kann. Sie scheinen starke Schmerzen zu verspüren wenn man ihnen von hinten in die Leiste schlägt. Angelina und Monroe hatten vor einiger Zeit mal etwas woran Angelina nun gern anknüpfen würde. Da sie die Anwesenheit ihres Bruders scheut lockt sie den armen Monroe raus in den Park wo sie eine angenehme Nacht verbringen.

Nick nutzt die Zeit um sich bei Angelina zuhause umzusehen und wird dabei von jemanden angegriffen den er aber nicht genau erkennen kann. Er geht danach zurück zu Monroes Haus und findet dort Lasser erschossen vor. Eine Weile später kommen auch Monroe und Angelina wieder die fassungslos ist nun auch ihren zweiten Bruder verloren zu haben. Nick ist sich nicht sicher ob sie das vielleicht nur spielt, immerhin sorgte sie dafür das ihr Bruder ungeschützt war. Der Täter war scheinbar ein Profikiller der Lasser einmal in den Kopf und dreimal in die Brust geschossen hat. An Angelinas Kleidung finden sie Blut das sie bereitwillig Hank gibt damit er es untersuchen kann ob es von Lasser ist. Die DNA Analyse ergibt dann aber das es das Blut eines Hasen ist. Dafür hat er aber auch ihre Fingerabdrücke bekommen und will die vergleichen lassen mit denen die an der Gasleitung bei Lassers Bruder gefunden wurde. Die waren bisher nicht in der Datenbank und eventuell sind es ja ihre. Das Ergebnis ist überraschend denn es sind zwar nicht die gleichen, dafür sind die aber schon aufgetaucht bei einem noch nicht abgeschlossenen Mordfall an zwei Brüdern.

Nick und Hank sehen sich die Akte genau an und stellen fest das die Opfer Orson hießen, genau wie ihr Brandstiftungs-Experte. Es ergibt sich dann das es sich um eine Bruder der beiden toten Orson handelt und es da sicher einen Zusammenhang gibt wenn ausgerechnet der die Fälle der Lasser bearbeitet. Angelina ist da schon weiter denn sie weiß auch das der Mörder ein Bauernschwein ist was sie an einer Art Aura sehen kann. Sie sagt sofort Monroe Bescheid der sich darüber wundert das Wölfe und Schweine sich bekriegen was unüblich ist. Sicherheitshalber verständigt er Nick das ein Bauernschwein gefährdet ist und wenn er ein Schwein kennt soll er es in Gewahrsam nehmen. Es handelt sich wohl um eine Blutfehde denn Angelina soll die Brüder von dem Bauernschwein getötet haben weshalb der nun ihre Brüder getötet hat. Nick geht zu Orson , der behauptet es aber nicht gewesen zu sein und das Schweine friedfertig wären. Er glaubt sogar das er sich mit ihm, einem Grimm, vergleichen kann. Da er Orson nichts anhängen kann muss er ihn gehen lassen und geht daraufhin zu Monroe der ihm helfen soll. Doch der sagt ihm das er sich gerade sehr beherrschen muss und keine Hilfe für ihn sein kann.

Angelina ist indessen sogar ins Polizeirevier gegangen um dort nach Orson zu suchen und hat einen Officer einfach angegriffen weil der ihr die Privatadresse nicht geben wollte. Sie ist aber geschickt und schnell genug ungehindert aus dem Revier auch wieder herauszukommen. Orson ist in der Zwischenzeit aber nicht zum Revier gefahren sondern zu Monroe und will wissen wo Angelina ist da er auch sie noch töten will. Ihm gegenüber gesteht er ihre beiden Brüder getötet zu haben weil sie seine Brüder tötete. Nick will nochmal zu Orson den er diesmal bei einem Schlammbad antrifft. Orson will ihm erklären das es richtig ist was er macht und ein Blutbader nichts besseres verdient habe. Dann wird er von Angelina angegriffen die auch bereits angekommen ist und versucht ihn zu töten. Nick würde eigentlich am liebsten nichts machen doch einem Mord kann er auch nicht zusehen. Er schlägt daher Angelina von hinten in die Leiste die vor schmerzen ihren Angriff auf Orson unterbrechen muss. Dann fällt ein Schuss der sie trifft und Nick rennt zu Orson, als sie sich zu Angelina umdrehen ist die schon verschwunden.

Wesen

Besetzung

Hauptartikel: Drei böse Wölfe/Besetzung
Hauptartikel: Drei böse Wölfe/Gastbesetzung

Hauptdarsteller

Gastdarsteller

Soundtrack

Hauptartikel: Drei böse Wölfe/Soundtrack

Trivia

Zitate

Galerie

Siehe auch

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki