Fandom

Grimm Wiki

Kate Burton

610Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kate Burton wurde am 10. September 1957 in Genf geboren und  ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen

Die Eltern von Kate Burton, Richard Burton und Sybil Williams, waren Schauspieler. Burton studierte an der School of Drama der Yale University, außerdem schloss sie ein Studium der russischen Sprache und der europäischen Geschichte an der Brown University ab.

Burton debütierte an der Seite ihres Vaters im Historiendrama Königin für tausend Tage aus dem Jahr 1969, wurde jedoch nicht im Abspann erwähnt. In der Actionkomödie Big Trouble in Little China (1986) spielte sie an der Seite von Kurt Russell und Kim Cattrall eine der größeren Rollen. Ihr Auftritt in der Fernsehserie ABC Afterschool Specials im Jahr 1995 brachte ihr 1996 den Daytime Emmy Award.

Als Theaterdarstellerin wurde Burton im Jahr 2002 für ihre Rollen den Stücken Hedda Gabler und The Elephant Man für zwei Tony Awards nominiert. Im Fernsehthriller Besessen (2002) übernahm sie neben Jenna Elfman eine der Hauptrollen. Im Filmdrama Empire Falls (2005) spielte sie die Rolle der Tochter der Chefin von Miles Roby (Ed Harris), die in diesen jahrelang verliebt ist. Im Thriller Stay (2005) trat sie neben Ewan McGregor, Ryan Gosling und Naomi Watts in einer größeren Rolle auf. Ihre in den Jahren 2005 bis 2007 gespielte Rolle in der Fernsehserie Grey’s Anatomy brachte ihr 2006 und 2007 jeweils eine Nominierung für den Emmy.

Sie ist seit dem Jahr 1984 mit Michael Ritchie verheiratet, der das Massachusetts' Williamstown Theatre Festival leitet. Sie hat zwei Kinder.

Filmografie

  • 1969: Königin für tausend Tage
  • 1983: Doonesbury: A Broadway Musical
  • 1984: Ellis Island
  • 1985: Evergreen
  • 1986: Big Trouble in Little China
  • 1987: Uncle Tom’s Cabin (Fernsehfilm)
  • 1988: American Playhouse
  • 1993: Hilfe! Jeder ist der Größte
  • 1993: Love Matters
  • 1995: ABC Afterschool Special
  • 1996: Der Club der Teufelinnen
  • 1997: Der Eissturm
  • 1997–2004: Practice – Die Anwälte
  • 1998: Celebrity
  • 2000: Sein letzter Coup
  • 2002: Untreu
  • 2002: Swimfan
  • 2002: Besessen
  • 2003: Das Tagebuch der Ellen Rimbauer
  • 2003: The Paper Mache Chase
  • 2005: Empire Falls
  • 2005: Stay
  • 2005–2012: Grey’s Anatomy
  • 2007: Lovely by Surprise
  • 2008: Max Payne
  • seit 2009: Good Wife
  • 2010: Remember Me – Lebe den Augenblick
  • 2010: 127 Hours
  • 2011: Grimm
  • 2011: Puncture

Trivia

Galerie

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki