Fandom

Grimm Wiki

Kojote

610Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Kojote ist ein Kojoten-ähnliches Wesen.

Im englischem wird es so geschrieben: ki-YOH-tuhl (Coyotl)

Biografie

Kojoten

Bezeichnung: Kojote

Figur im Märchenbuch: Räuber (außer Carly und Jarold)

Fakten: Wenn sie sich verwandeln kriegen sie gelbe Augen, Fell, spitze Ohren, scharfe Zähne und eine lange Schnauze. Aßer den Haaren verändert sich nahezu die gesamte Erscheinung.

Besonderheiten: Sie sind ähnlich wie Blutbader, Todesdoggen und Fuchsteufel.

Auszug aus dem Grimm Buch

"Kojoten sind kojotenähnliche Wesen, die in Rudeln leben. Wenn man also einem einzelnen Kojoten begegnet, kann man sich gewiss sein, dass noch andere in der Nähe sind. In der Beziehung sind sie wie die Mafia - einmal im Rudel drin, kommt man dort nur tot wieder heraus."

"Die Reinheit des Rudels zu schützen, ist die oberste Priorität, weshalb eine reinblütiges Kojoten-Weibchen, am ersten Vollmond nach ihrem 17. Geburtstag für das sogenannte "Aseveracion" auserwählt wird. "Aseveracion" bedeutet soviel wie Fruchbarkeitsritual, bei dem das Mädchen in einer Matrix festgebunden wird, die Furchtbarkeit und Unsterblichkeit für das Rudel bringen soll."

Bilder von einem Kojoten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki