Fandom

Grimm Wiki

Kojoten

610Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Da fing es an, bitterlich zu weinen und sagte: ,Was soll ich armes Mädchen nun anfangen?'

aus dem Märchen Die Alte im Wald.

Kojoten ist die dritte Folge der zweiten Staffel sowie die fünfundzwanzigste Folge von Grimm.

Zusammenfassung

Juliette ist aus dem Koma erwacht. Glücklicherweise kann sie sich noch an alles und jeden erinnern - an Arbeitskollegen und selbst an Monroe - außer an Nick. Es scheint, als wäre die Erinnerung an ihren langjährigen Lebensgefährten einfach aus ihrem Gedächtnis gelöscht worden. Die Ärzte raten Nick, sich in Geduld zu üben. Da kommt ihm ein neuer Fall als Ablenkung ganz recht: Jarold, ein langjähriger Freund von Hank, taucht auf dem Revier auf, weil er seine 17-jährige Tochter Carly seit dem frühen Morgen vermisst. Er berichtet, dass sie eine Verabredung hat sausen lassen und seitdem von niemandem mehr gesehen wurde - ein Verhalten, welches absolut untypisch für das junge Mädchen ist. Als Jarold sich Nick in einem unbeobachteten Moment als 'Kojote' präsentiert, ist für den Detective der Fall klar: Er recherchiert mit Hilfe von Monroe in Tante Maries Wohnwagen und beide stolpern im Buch der 'Wesen' über ein grausames Fruchtbarkeitsritual der 'Kojoten'. Es wird bei Vollmond an 17-jährigen Mädchen der Familie vollzogen. Als Nick Jarold darauf anspricht, ist dieser zunächst ängstlich, als er erfährt, dass es sich bei Nick um einen 'Grimm' handelt. Schließlich fasst er jedoch Vertrauen und berichtet von der Familie seiner verstorbenen Frau, die aus Texas stammt. Der Onkel von Carly, Hayden, hat es seiner Schwester und Jarold nie verziehen, dass sich diese nach Portland abgesetzt haben als Carly noch ein Kind war, um den archaischen Ritualen des 'Kojoten'-Rudels zu entkommen. Hank findet heraus, dass Hayden offenbar seit kurzem in Portland lebt. Die beiden Detectives nehmen die Verfolgung auf. Nebenbei hadert Hank seit den vielen für ihn unerklärlichen Ereignissen in letzter Zeit mit sich selbst. Seitdem er gesehen hat, wie sich Menschen vor ihm zu 'Wesen' verwandeln und umgekehrt, ist er davon überzeugt, verrückt zu sein. Nick erkennt, dass er seinem Partner eine längst fällige Erklärung schuldig ist...

Inhalt

Nick Burkhardt besucht seine aus dem Koma erwachte Freundin Juliette Silverton im Krankenhaus. Er versucht ihr sich beim Erinnern zu helfen, doch es kristallisiert sich heraus dass sie scheinbar an ihn überhaupt keine Erinnerung mehr hat. Nach und nach fällt ihr immer mehr aus ihrem früheren Leben ein, nur von Nick hat sie nicht eine Erinnerung. Ihr Arzt sagt Nick das solche Fälle schon vorgekommen seien und sie nichts als abwarten können. Um Juliette beim erinnern zu helfen hat Nick auch Monroe ins Krankenhaus gerufen, doch den erkennt sie sofort wieder was ein weiterer Rückschlag für Nick ist. Sein Partner Hank Griffin geht es ebenfalls weiterhin schlechter. das gesehene kann er nicht verarbeiten und die schlaflosen Nächte lassen ihn zunehmend aggressiver werden. Er versucht inzwischen schon sich von der Psychiaterin Dr. Hodgkins behandeln zu lassen, die schnell merkt dass seine Probleme sehr tief in ihm sitzen. Im Revier erklären sie ihrem Chef Captain Sean Renard das sie wegen der toten Catherine nun ihre Tochter Adalind Schade suchen, die scheinbar Hals über Kopf Portland verlassen hat.

Ansonsten haben sie bisher in dem Mordfall keine neue Spur. Renard ermittelt aber auch in eigener Sache schon und hat sich die Akte und den Nachruf von Nicks Mutter Kelly Burkhardt geben lassen. Nachdem es in der letzten Zeit recht turbulent für Nick und Hank abging kommt Hank nun endlich dazu auch ihm zu sagen wie sehr er darunter leide was er gesehen hatte. Er möchte deshalb schon zu Renard gehen denn er glaubt nicht mehr das er seinen Job korrekt ausführen kann. Nick sagt ihm dass er das nicht tun soll und er ihm in Kürze alles erklären wird. Er hat eingesehen das es nichts bringt ihm das weiter zu verheimlichen und das er seinem Freund und Partner die Wahrheit erzählen muss. Sie werden aber von einem alten Freund von Hank unterbrochen. Jarold Kampfer vermisst seine Tochter Carly Kampfer, sie war scheinbar die Nacht über nicht zu hause und heute hätte sie einen Termin bei ihrem Vertrauenslehrer haben müssen, den sie aber versetzte. Dies sei untypisch für Carly, genauso wie das ihr Handy noch zu hause liegt, was sie ansonsten immer mitnehmen würde, und ihr Bett wäre auch nicht gemacht.

Während Jarold den beiden erklärt dass Carly gerade erst 17 Jahre alt wurde ist er so erregt, dass Nick ihn kurz als Kojoten sieht. Er lässt daher Hank und Jarold allein weiter machen um sich mit Monroe zu treffen. Der sagt ihm das Kojoten miese Typen sind, meist sogar Schläger die man in dunklen Gassen antrifft. Bei den Kojoten würde sich alles um die Paarung drehen. Ein Kojoten Weibchen wird sich nach Vollendung ihres 17. Lebensjahres eine rituellen Paarung stellen müssen. Es wird dazu gefesselt und in eine Art Matrix festgehalten. Diese rituelle Paarung würde in der ersten Vollmondnacht nach ihrem 17. Geburtstag stattfinden, was heute ist. Nick glaubt nun zu wissen was mit Carly passiert ist und das sie sich beeilen müssen um sie zu befreien. Noch weiß aber Jarold nicht das Nick ihn erkannt hat, was problematisch ist weil der mit Hank zusammen sitzt. Als Hank aber einen Kaffee holen geht sagt Nick ihm das er weiß das er ein Kojote ist und Jarold erkennt ihn auch als Grimm.

Nick spricht Jarold direkt auf das Ritual an, was der zwar kennt aber vergessen wollte. So kommt Jarold aber auf die Familie seiner Frau Lisa, die in Texas lebt und mit denen sie keinen Kontakt mehr haben da sie gegen Jarold waren. Nachdem Hank mit seinem Kaffe zurück gekommen ist sieht der aber im Computer das Jarolds Verwandter Hayden Walker nicht mehr in Texas ist, sondern jetzt in Portland lebt. Hier hat er immerhin schon vier Verkehrsdelikte auf dem Kerbholz. Nach der Adresse im Computer soll Hayden in einer Werkstatt wohnen, doch der Besitzer teilt ihnen die neue Adresse mit, die er vor kurzem bezogen hatte. In der Wohnung finden sie aber außer tote Tiere in der Badewanne nur einen Zwangsvollstreckungsbescheid einer Farm. Als sie dort ankommen sitzt Hayden mit seinen Söhnen locker im Hof und geniest scheinbar die Aussicht. Er gibt sich offen, will aber nicht wissen wo Carly ist, selbst als Jarold sauer aus Nick seinem Wagen aussteigt und auf ihn losgehen will.

Weil Nick und Hank ihn zurück halten beginnt Jarold die Farm abzusuchen, bis auch Nick und Hank anfangen sich umzusehen. In einer Scheune finden sie dann Fesseln wie die, die Kojoten für ihre Paarungsritual benötigen, was sie misstrauisch macht. Nun glauben auch sie das Carly vermutlich doch hier ist und sehen sich genau um. Das zappelnde Seil an einem Brunnen macht sie dann aufmerksam worin sie tatsächlich Carly finden die sie nach oben holen. Hayden und seine Jungs haben das mitbekommen und feuern Warnschüsse ab, weil sie unter keinen Umständen bereit sind Carly gehen zu lassen. Nick, hank und Carly rennen in die Scheune, wo Carly erst mitbekommt das ein Grimm vor ihr steht und panische Angst vor ihm bekommt. Weil Hank sie festhält um sie zu beruhigen verändert auch sie sich zum Kojoten, was der erschreckte Hank natürlich sofort sieht und seine Waffe zieht. Nick stellt sich dazwischen und sagt ihm das es wahr ist was er sieht. Er will es ihm später auch erklären, doch jetzt soll er ihm einfach nur vertrauen.

Hayden und seine Söhne haben derweil Jarold geschnappt und halten ihn fest. Weil Hayden aber nur Carly will kommt er ohne Waffen zur Scheune, um mit Hank und Nick einen Austausch zu vereinbaren. Hayden glaubt er ist den Polizisten überlegen, weil er noch nicht weiß das er eine Grimm vor sich hat. Kaum verwandelt sich Hayden zu einem Kojoten und will Hank angreifen wird er auch schon von dem bewusstlos geschlagen. Dann kümmern sie sich um seine Söhne, die sie ebenfalls alle festnehmen so das Carly wieder zu ihrem Vater Jarold kann. Hank muss nun das erste mal einen Polizeibericht verfassen in dem nicht genau das steht was er gesehen hat. Allerdings geht es ihm dabei doch besser, obwohl im Nick noch erklärt hat was hier genau vor sich geht und sein alter Freund jarold sich als Kojote herausstellt. Er ist einfach nur froh zu wissen das er doch nicht verrückt ist. Am Abend darf Nick dann Juliette aus dem Krankenhaus abholen weil der Arzt glaubt das die vertraute Umgebung ihr helfen wird sich zu erinnern, doch sie hält Nick weiter auf Distanz da sie sich kein bisschen an ihn erinnern kann.

Wesen

Besetzung

Hauptartikel: Kojoten/Besetzung

Hauptdarsteller

Gastdarsteller

Soundtrack

Hauptartikel: Kojoten/Soundtrack

Trivia

Zitate

Galerie

Siehe auch

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki