Fandom

Grimm Wiki

Martin Meisner

610Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Meisner ist ein Mitglied der Résistance, die auch Sean Renard unterstützt. Er ist einer von den Freiheitskämpfern, die sich der Aufgabe verschrieben haben, die Königsfamilien daran zu hindern die Weltherrschaft zu erlangen.

Außerdem hat er ein persönliches Motiv, gegen die Royalen zu kämpfen; diese ließen seine Freundin ermorden.

Martin Meisner operiert hauptsächlich in Europa. Initiiert von Sean Renard, verübt er einen Anschlag, bei dem Eric Renard getötet wird. Als Sean Renard nach Wien reist, fungiert Meisner als Beschützer und Kontaktperson, da Renard sich mit den Köpfen des Widerstandes treffen will.

Nachdem bekannt wurde, dass Adalind Schades Baby königlicher Herkunft sein würde, versucht die Familie das Kind in die Hände zu bekommen. Meisner wird von Sean Renard damit beauftragt, sie schnellstens aus Wien wegzubringen und zu beschützen. Sie verstecken sich in einer Hütte tief im Wald, wo Adalind ihre Tochter zur Welt bringt. Die Familie kommt ihnen jedoch auf die Spur, nachdem Sebastien, Captain Renards Insider in der Königsfamilie und heimlicher Unterstützer der Résistance,  unter Folter zu einer Aussage gezwungen wurde.

Meisner kann Adalind und das Baby rechtzeitig fortbringen und Kelly Burkhard fliegt die Beiden nach Portland. 

Meisner taucht anschließend für längere Zeit unter. Später tritt er wieder in Erscheinung, um Adalinds Tochter Diana, die durch eine Intrige von Juliette in die Hände der Königsfamilie geriet, zu befreien.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki